News item

14 Mar 18

Der Nabel der Welt kommt in Bewegung

Die Großbank HSBC sieht das hingegen etwas weniger pauschal und auch weniger positiv. In einem Global Commodities Webcast ging es um die gleiche Frage. Doch die Überschrift der Einladung machte auch gleich die Richtung klar: „Besser… aber kein neuer Superzyklus“. Erwartet wird eine graduelle Befestigung der Rohstoffpreise durch das globale Wirtschaftswachstum und eine zunehmende Absorbierung des Angebotsüberhangs, doch einen neuen Superzyklus hält man nicht für wahrscheinlich, welcher sich auch in neuen erheblichen Zuflüssen von Investmentgeldern äußern müsste. Allerdings hält man ganz im Konsensus bestimmte Rohstoffe, wie beispielsweise die Batteriemetalle Kobalt und Lithium für durchaus geeignet, einen nachhaltigen Bullenmarkt zu entwickeln.

Das philippinische Mines and Geoscience Bureau (MGB), so berichtet das Metal Bulletin, hat Daten über die Nickelerzproduktion der Philippinen in 2017 bekannt gegeben. Nach dem Exportverbot unraffinierter Erze aus Indonesien insbesondere nach China, welches zuletzt erheblich aufgeweicht wurde, hatten vor allem die Philippinen die entstandene Angebotslücke durch eine erhöhte Produktion weitgehend geschlossen. Nicht nur aus diesem Grund gingen die Nickelnotierungen Mitte 2014 in den Sinkflug, hatte der Markt doch mit größeren Engpässen nach den indonesischen Exportrestriktionen gerechnet. Nach der Lockerung in Indonesien wäre nun zu erwarten, dass die philippinische Produktion aufgrund der allgemein schlechteren Qualität der Erze zugunsten von Indonesien abgenommen hat.

File: Lesen Der Nabel der Welt kommt in Bewegung (PDF)

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 7 vorwärts

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen >>

Newsletter abbestellen