News item

15 Feb 18

Die osmanische Ohrfeige

Es wäre sicher allgemein effizienter und zu wünschen, dass die Börsenentwicklung, in welchem Segment auch immer, mehr den wirtschaftlichen Rahmendaten folgt, als den Handlungen von nervösen Zeitgenossen, die sich selbst als professionelle Anleger bezeichnen. Andererseits haben Frau Yellen, Herr Draghi und Co. durch die Flutung der Märkte mit Liquidität diese Geister auch lange beschwört und gerufen, so dass alles, was ein fortschreitendes Ende der expansiven Geldpolitik signalisieren könnte, bei den Investoren offensichtlich Panik verursacht. Zunächst wird es aber wohl zu einer Beruhigung der Märkte kommen und sich damit auch die Rohstoffpreise wieder in die fundamental angezeigte Richtung bewegen. Scharfe Korrekturen auf diesem Weg sind aber jederzeit möglich.

Reuters berichtet, dass sich die LME inzwischen auch Gedanken über Themen wie Corporate Social Responsibility (CSR) und Compliance macht. Es ist daran gedacht, solche Primärrohstoffproduzenten von der Liste der an der LME zugelassenen Börsenlieferanten zu streichen, die ihre Förderung und Produktion unter untragbaren Bedingungen durchführen. Warum erst jetzt, fragt man sich allerdings? Ausgelöst wurde die Diskussion durch die Kobaltproduktion in Afrika, wo in nicht wenigen Minen Kinder als Arbeiter eingesetzt werden. Die Börse beabsichtigt daher Grundsätze für die verantwortliche Beschaffung von Rohstoffen zu veröffentlichen. Lieferanten, die zukünftig noch bei der Börse akkreditiert sein wollen, müssen nachweisen, dass sie sich auch an diese Prinzipien halten. Aber nicht nur die Börse erwartet, dass die Lieferanten sicherstellen, dass Kobalt und andere Rohstoffe nicht unter unzumutbaren oder unethischen Arbeitsbedingungen produziert werden, auch große Verbraucher, wie zum Beispiel Volkswagen erwarten entsprechende Erklärungen seitens der Lieferanten. Auch die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hat bereits einen eigenen Standard zu diesem Thema entwickelt.

File: Lesen Die osmanische Ohrfeige (PDF)

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 7 vorwärts

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen >>

Newsletter abbestellen