News item

14 Nov 17

„The Party leads“

Im Rahmen der London Metal Exchange Woche (LME Week), die jährlich im Herbst in London stattfindet, treffen sich die Stakeholder der Metallbörse. Nicht nur um die Börse und sich zu feiern, sondern auch, um sich zu den dringenden Themen und Aussichten der Metallmärkte auszutauschen. Glamouröser Höhepunkt ist das LME Dinner, zu dem mehr als 1.500 von der Börse und ihren Mitgliedern geladene Gäste in einem riesigen, zweistöckigen Ballsaal in Smoking und Abendkleid zusammenkommen. Im Rahmen der LME Week finden aber auch zahlreiche Termine und Veranstaltungen statt, die dem fachlichen Austausch dienen.

Von einer dieser Veranstaltungen soll hier berichtet werden, dem alljährlichen Base Metals Research Breakfast der französischen Bank Société Générale. Neben der fundamentalen und technischen Analyse der Industriemetalle wurde das Event in diesem Jahr unter dem launigen Titel „Enjoy the stability while it lasts“ durch eine Präsentation der China-Volkswirtin der Bank, Wei Yao, bereichert. Wei Yao gehört seit 2012 zu den anerkanntesten und zahlreich ausgezeichneten Wirtschaftsexperten zum Thema China. China spielt als zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und darüber hinaus als heute größter Nachfrager nach den meisten Rohstoffen eine entscheidende fundamentale Rolle, wenn es um Prognosen hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Rohstoff- und Industriemetallpreise geht. Zudem ist China in nicht wenigen Bereichen auch ein wesentlicher Anbieter und Produzent von Rohstoffen.

File: Lesen „The Party leads“ (PDF)

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vorwärts

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen >>

Newsletter abbestellen