News item

14 Sep 17

Elektromobilität ist Planwirtschaft

Seit einigen Tagen arbeitet sich der Londoner Nickelreferenzpreis am Widerstand von USD 12.000,00/mt für den 3-Monats-Kontrakt ab. Es war ein ständiges Auf und Ab um diese psychologische Marke, bis zu einem Hoch von USD 12.380,00/mt. Dieses Niveau konnte aber nicht gehalten werden, da der Markt nach dem steilen Anstieg doch strak überkauft war. Man muss sich dabei vergegenwärtigen, dass am 15. August der Kurs noch bei USD 10.330,00/mt lag, wir reden also über ein Plus von USD 2.000,00/mt oder 20% innerhalb eines Monats. Die in der letzten Ausgabe geäußerte Erwartung, dass die Aufwärtsbewegung mit der Mitte August eingeleiteten Korrektur noch nicht am Ende sei, war ebenso richtig, wie die Feststellung, dass Trends selten linear verlaufen.

Und insofern ist es kaum verwunderlich, wenn nun, just dass der Autor den Stift in die Hand nimmt, die Kurse eine erneute Konsolidierung einleiten und gegenwärtig wieder bei Preisen von um USD 11.200,00/mt handeln. Dieser Abschwung ist wohl auf die (kurzfristige?) Befestigung des US-Dollar ebenso zurückzuführen, wie auf die nach dem sehr steilen Kursanstieg unweigerlichen Gewinnmitnahmen von Investoren. Auch gibt es etwas schlechtere Wirtschaftsdaten aus China. Der groß anmutende Umfang der Korrektur ist allerdings nicht weiter überraschend, da man sich in einem sogenannten „uncharted territory“ also quasi einem Terrain ohne befestige Straße befindet. Mangels bestehender relevanter, historischer Kurspunkte fehlen Widerstände und Unterstützungen, die eine Kursbewegung üblicherweise in kleinere, logische Abschnitte unterteilen. Die nächste Unterstützung liegt erst bei rund USD 11.000,00/mt. Sollte diese allerdings nachhaltig nach unten durchbrochen werden, ist aus technischer Sicht eine weitere Abwärtsbewegung eher wahrscheinlich. Aber so weit ist es wiederum noch nicht.

File: Lesen Elektromobilität ist Planwirtschaft (PDF)

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 vorwärts

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen >>

Newsletter abbestellen