News item

18 Apr 17

Speiseeis trägt zum Verständnis bei

Dennoch darf diese Facette an positiver Entwicklung bezüglich der amerikanischen Präsidentschaft nicht darüber hinweg täuschen, dass die Welt aktuell und insgesamt mit steigenden politischen Unsicherheiten konfrontiert ist, die mitunter weiter zu eskalieren scheinen. Instabilitäten in Südamerika gehören ebenso dazu, wie eine Verhärtung des Konflikts zwischen Nordkorea und beinahe dem gesamten Rest der Welt. In dieser Angelegenheit mischt der neue amerikanische Präsident allerdings nicht gerade diplomatisch mit.

Doch auch auf dem europäischen Kontinent ist nicht alles im Lot. Der Brexit ist hinlänglich bekannt und diskutiert, wenngleich von den Folgen her noch völlig offen. Doch dazu mischen sich auch noch andere Themen und Herausforderungen. Beim Verhältnis zwischen Ungarn und Europa sieht es wenig nach Entspannung aus. Eher gerät durch die letzten, nationalistischen Entwicklungen die Beziehung weiter unter Druck. Auch das Verhältnis zur und die Verhältnisse in der Türkei sollten sich nach dem Referendumsergebnis nicht nachhaltig bessern. Zuletzt scheinen nun auch noch die Präsidentschaftswahlen in Frankreich, trotz des erleichternden Ergebnisses in den Niederlanden, wieder ein Stückchen unsicherer geworden zu sein. In den letzten Wochen hat nämlich ein eher als linksextrem zu bezeichnender Politiker namens Jean-Luc Mélenchon in den Umfragen den Konservativen François Fillon überholt und er scheint aktuell auch weiter Boden auf den liberalen Mitte-Kandidaten Emmanuel Macron gut zu machen.

File: Lesen Speiseeis trägt zum Verständnis bei (PDF)

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 vorwärts

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen >>

Newsletter abbestellen