Oryx Stainless Group

Lexikon

P

Phospor

Chemisches Element, Zeichen: P, Dichte 1,8 g/cm³ (Nichtmetall). Versprödet das Stahlgefüge und wird deshalb beim Frischen von P. haltigem Roheisen in einer kalkhaltigen Schlacke gebunden. In Grenzen erwünscht ist P. im Automatenstahl. In niedriglegiertem Stahl beeinflußt P. den Ablauf der atmosphärischen Korrosion. Anreicherungen von P. auf Korngrenzen ist der Grund für Anlaßversprödung. Phosphorlegierte höherfeste Tiefziehstähle sind moderne, gewichtssparende Lösungen für den Automobilbau.